Alarmablauf

Alarmweiterleitung

Hinzufügen / Abbrechen:

Durch das Hinzufügen der IP Adresse oder den DNS Namen, werden die Einsatzdaten an diesen EinsatzMonitor weitergeleitet.

 

Mit Abbrechen, gelangt man wieder zu den gesamten Alarmablauf Einstellungen.

 

Drucken

Druckername: Einen Drucker Auswählen, an dem die Daten zugesendet/ausgedruckt werden sollen.
Anzahl:

Auswählen, wieviele Drucke gemacht werden sollen oder nach AAO (Alarm- und Ausrückeordnung). Mit der AAO Auswahl, wird die Anzahl der ausdrucke anhand der Fahrzeuge in der AAO angepasst

Template: Eine Dokument Vorlage auswählen, in welchem Format die Daten ausgedruckt werden sollen.

 

Einsatzauftrag vorlesen

Stimme:

Auswahl zwischen:

Sprache Microsoft Hedda (Besseres Deutsch)

Sprache Microsoft Zira (Besseres Englisch)

Startverzögerung:  
Wiederholungen: Wie oft soll der Einsatzauftrag vorgelesen (wiederholt) werden.

Pause in Sekunden:

Wieviele Sekunden soll die Pause zwischen den Wiederholungen dauern?

Geschwindigkeit:  
Alarmtext:

In diesem Textfeld, wird der Alarmtext eingetragen. Dieser kann mit den Variablen:

%AAO%

%EINSATZSTICHWORT%

%SACHVERHALT%

%ADRESSE%

%ZEITSTEMPEL%

definiert werden.

 

Einsatzverwaltung

Einsätze, die jünger als 75 Minuten alt sind, lösen erneut eine Push Alarmierung aus.

Das Einsatzverwaltung Plugin ist neu ab Version 5.1.1.192. Es erlaubt den Alarmablauf abzubrechen, wenn ein bestimmter Text gefunden wird. Es wirkt nur auf bestehende Einsätze und nimmt als Referenz die Einsatznummer und, damit dies auch mit allen Leitstellen funktioniert, als zusätzliche Referenz die Anzeige säubern Zeit (Fallback 15 Minuten). Der veränderte Einsatz sowie der Einsatztext werden in der lokalen Datenbank gespeichert.

Variable definiert ob die Suche in der gesamten Einsatzmeldung, einer der 14 Standardvariablen oder einer eigens definierten Variablen (in einem der drei Zusatzfelder) erfolgt. Wird Zusatzfeld ausgewählt kann die selber definierte Variable angegeben werden.

Filter ist der Text nachdem gesucht wird. Es wird geprüft ob der Text enthalten ist.

Connect: Einsatz definiert was mit dem Einsatz in Connect passiert:

  • Schließen heißt, dass der Einsatz in Connect geschlossen wird.
  • Abbrechen heißt, dass der Einsatz in Connect abgebrochen wird.

 

Filter

Das Filter Plugin ersetzt die vier Plugins "Filter: Adresse", "Filter: Sachverhalt", "Filter: Stichwort" und "Filter: Einsatztext", die bis zur Version 5.1.1.191 benutzt werden konnten. Es erlaubt den Alarmablauf abzubrechen, wenn ein bestimmter Text gefunden wird.

Variable definiert ob die Suche in der gesamten Einsatzmeldung, einer der 14 Standardvariablen oder einer eigens definierten Variablen (in einem der drei Zusatzfelder) erfolgt. Wird Zusatzfeld ausgewählt kann die selber definierte Variable angegeben werden.

Filter ist der Text nachdem gesucht wird. Es wird geprüft ob der Text enthalten ist.

Vor Connect? definiert zu welchem Zeitpunkt dieses Plugin ausgeführt wird:

  • Ja heisst, dass das Plugin ausgeführt wird, bevor der Einsatz an Connect übermittelt wird.
  • Nein heisst, dass das Plugin ausgeführt wird, nachdem der Einsatz an Connect übermittelt wird.

 

Koordinaten

Das Koordinaten Plugin erlaubt Koordinaten zum Einsatz hinzuzufügen, wenn ein bestimmter Text gefunden wird.

Variable definiert in welcher der 2 Standardvariablen (Adresse oder Objekt) die Suche erfolgt.

Filter #1 ist der Text nachdem gesucht wird. Es wird geprüft ob der Text in der Adresse enthalten ist.

Filter #2 (optional) ist der Text nachdem gesucht wird. Es wird geprüft ob der Text (sowohl 'Filter #1 Filter #2' als auch 'Filter #2 Filter #1') in der Adresse enthalten ist.

Wenn Filter #2 gesetzt ist, wird nicht nach 'Filter #1' gesucht, sondern nur nach 'Filter #1 Filter #2' und nach 'Filter #2 Filter #1'.

Position (Lat) ist die Breite, die dem Einsatz hinzugefügt wird.

Position (Lng) ist die Länge, die dem Einsatz hinzugefügt wird.

 

Neuer Routen Startpunkt

Feld: Hier wird ausgewählt, ob der Startpunkt auf ein Ort oder einen Ortsteil, manipuliert werden soll.
Gleich: Den Ortsnamen hier eintragen, zudem der Startpunkt gesetzt werden soll.
Position (Lat): Vertikale Positions-Koordinaten des Startpunktes.

Position (Long):

Horizontale Positions-Koordinaten des Startpunktes.

 

Text löschen

Das Text löschen Plugin erlaubt nach einem Text zu suchen und ihn zu löschen.

Start ist der Text nachdem gesucht wird (z.B. Transportziel) und ab dem gelöscht wird (inkl. Start).

Stop (optional) ist der Text nachdem gesucht wird (z.B. Einsatzmittelliste) und bis zu dem gelöscht wird (exkl. Stop).

Wenn Stop nicht gesetzt ist, wird ab Start bis zum Schluss gelöscht.

 

Verzögerung

Sekunden: Mit dieser Funktion, kann der Alarmablauf um ( ) Sekunden pausiert werden.

 

Whitelist

Das Whitelist Plugin erlaubt den Alarmablauf abzubrechen, wenn ein bestimmter Text NICHT gefunden wird.

Variable definiert ob die Suche in der gesamten Einsatzmeldung, einer der 14 Standardvariablen oder einer eigens definierten Variablen (in einem der drei Zusatzfelder) erfolgt. Wird Zusatzfeld ausgewählt kann die selber definierte Variable angegeben werden.

Whitelist Text ist der Text nachdem gesucht wird. Es wird geprüft ob der Text nicht enthalten ist.

Vor Connect? definiert zu welchem Zeitpunkt dieses Plugin ausgeführt wird:

  • Ja heisst, dass das Plugin ausgeführt wird, bevor der Einsatz an Connect übermittelt wird.
  • Nein heisst, dass das Plugin ausgeführt wird, nachdem der Einsatz an Connect übermittelt wird.
Back to top